Reiten als Therapie?!

In entspannter Atmosphäre wird ein selbstverständlicher Zugang zum Pferd vermittelt.

Reiten fördert mit Hilfe des Pferdes wichtige körperliche und geistige Entwicklungen. Das Pferd trägt uns auf "bewegende" Weise und bringt uns ins Gleichgewicht.

Als Reittherapeutin arbeite mit unterschiedlichen Einrichtungen aber nat├╝rlich auch mit Privatpersonen jeden Alters zusammen. Ob es um körperliche, seelische oder emotionale F├Ârderung geht, es gibt viele verschiedene Ansatzpunkte bei der Arbeit mit dem Pferd.

Reittherapie fördert u.a. Körperwahrnehmung, Gleichgewichtssinn, soziale Kompetenz, Konzentration, Körperkoordination. Beweglichkeit und Feinmotorik werden ebenso positiv beeinflusst, wie Selbstbewusstsein, Vertrauen und Lebensgefühl.

Meine Ausbildung

Reittherapeutin beim Förderkreis Therapeutisches Reiten e.V.
Reitlehrerin bei der Vereinigung Freizeitreiter Deutschland (VFD)
Erzieherin und Gemeindepädagogin